Das echte Erlebnis der Wüste

Private Tour/ Rundtour

Nehmen Sie an einer unserer Touren auf der Rundreise durch Marokko teil, mit allem Transport inklusive.


Automiete oder Van :

Mieten Sie einen Wagen, um auf eigene Faust Marokko zu erkunden, oder mieten Sie einen Van mit Fahrer für Ihre Reisegruppe


Mit dem Zug :

Marokko hat ein fantastisches Schienennetz mit Verbindungen zwischen vielen der großen Städte. www.oncf.ma – hier finden Sie Fahrpläne und Preise Bahntickets erhält man am Schalter der jeweiligen Bahnstation.


Mit dem Bus :
Einige Städte sind nicht mit dem Schienennetz verbunden. Marokko hat 3 nationale Buslinien, die die meisten größeren Städte verbinden. CTM und Supratours sind komfortabel und vertrauenswürdig, dagegen hat SATAS keinen guten Ruf. Tickets erhält man an der jeweiligen Busstation. Stadtbusse sind billig, aber oft sehr voll.


Mit dem Taxi :
Es gibt zwei verschiedene Arten von Taxis: Petit Taxi und Gand Taxi.
Petit Taxis sind die beste Möglichkeit, durch die Stadt zu gelangen. Sie haben in jeder Stadt ihren eigenen Farb-Code und werden vom Straßenrand aus gestoppt. Maximale Anzahl der Passagiere sind 3 Leute.
Das Grand Taxi bringt Sie auch über längere Distanzen und fährt auch zwischen verschiedenen Städten hin und her. Sie sind teurer als die Bahn, und oft schöpfen sie die Kapazitäten mit 6 Leuten pro Taxi voll aus.


Mit dem Flugzeug :
Royal Air Maroc bietet bezahlbare Flüge an : www.royalairmaroc.com Die Fluglinie easyjet fliegt von Berlin aus nach Agadir und Marrakech : www.easyjet.com


Klima :
Marokko zeichnet ein mediterranes Klima aus, das stark abhängig ist von der Jahreszeit und der Gegend, in der man ist. Im Westen, an der Nordküste des Atlantischen Ozeans und an der Mittelmerküste ist das Wetter moderat. Im Inneren von Marokko gibt es dagegen große Schwankungen im Klima. Dies beinhaltet durchaus auch Frosttemperaturen und Schne im Winter, sowie schier unerträgliche Hitze im Sommer. Die Bergkette des Atlasgebirges funktioniert als Klimaregler, sie hält die kühlen Temperaturen im Sommer weitgehend im Westen und Osten, im Süden und Südosten kann es dagegen in dieser Zeit sehr heiße. Die Durchschnittstemperatur für den Westen bewegt sich zwischen 16,4° und 23 °C, während die Durchschnittstemperatur für das Innere von Marokko zwischen 10 ° und 27° C schwankt. Regenzeit ist von November bis Mürz, wenngleich Regen relativ selten fällt. Im Nordwesten kann zwischen 30 und 40 inches an Regenmenge fallen, während das Innere und der Süden Marokkos sehr trocken sind. Der Frühsommer ist am besten geignet ist für eine Reise nach Marokko, die Temperaturen sind angenehm warm, und die Regenwahrscheinlichkeit ist gering. Der Atlantik und die Mittelmerküste sind dagegen klimatisch angenehmer von Juni bis September.


Essen – die marokkanische Küche :
Die schmackhafte Küche Marokkos erhält eine reiche Tradition im Einsatz von Gewürzen. Die Marokkaner werden nicht müde zu betonen, dass das Essen zu Hause viel besser schmeckt als das, das man in den Restaurants vorgesetzt bekommt. Auch stellt die Gastfreundschaft in Marokko die vieler Teile der Welt in den Schatten.
Wird man zum Essen eingeladen, so beginnt man die Mahlzeit meist mit schmackhaften Salaten, etwa Aubergine mit grüner Paprika oder Salat mit Tomate und Zwiebeln. Dies wird gefolgt von einer ausgezeichneten Tajine, einer Art Eintopf, die meist Fleisch oder Fisch und eine reichhaltige Auswahl an Gemüse enthält, die in einer sämigen, herzhaften Soße eingebettet ist. Anstatt Zuhilfenahme von Besteck isst man die Tajine mit Brot, das mit der rechten Hand ins Essen gedippt wird. Gegessen wird aus einer gemeinsamen Schale. Nach einer absolut köstlichen Mahlzeit, nach der man sich schon komplett voll fühlt, drücken die Marokkaner ihre Gastfreundschaft gern dadurch aus, indem sie den Gast mit einem weiteren vollständigen Mahl überraschen, genauso reichhaltig wie das erste. Die gesamte Mahlzeit endet mit einer Auswahl an frischen Früchten, die an alle verteilt werden. Die beständige Ermutigung weiterzuessen, stellt eine typische Verhaltensweise in dieser Kultur dar.
Zusätzlich zur Tajine gibt es einige andere traditionelle Gerichte, etwa Couscous und Basteva. Couscous besteht aus gedampften Grießekörnern, die traditionell mit 7 unterschiedlichen Gemüsearten bedeckt werden (meist Zwiebeln, Kürbis, Zucchini, Rüben, Paprika, Karotten und Tomaten). Auch dieses Gericht wird mit einer herzhaften Soße in einer großen, gemeinsamen Schale serviert und mit dem Löffel oder der Hand, die kleine Kugeln formt, gegessen. Couscous ist ein traditionelles Freitagsgericht.
Basteva besteht aus drei Lagen süßen und herzhaften Teigs, gefüllt mit zerkleinertem Huhn, Ei, Zwiebeln, Zitronensaft und gesüßeten Mandeln, in dünner Pastete, und bedeckt mit einer Lage Zucker und Zimt. Dieses Hauptgericht wird meist zur Mittagszeit gegessen (um etwa 2 oder 2:30 Uhr).
Eine gute Mahlzeit zum Abendessen (irgendwann zwischen 20 Uhr und Mitternacht) ist die schmackhafte und sättigende Hrira. Diese auf Tomaten basierende Suppe ist die traditionelle Speise, um das tägliche Fasten während des Fastenmonats Ramadan zu brechen. Dies wird oft kombiniert mit anderen marokkanischen Köstlichkeiten wie Malawi, Harsha, Bissara und Datteln, um nur einiges an Genüssen zu nennen.
Der marokkanische Minzte ist eine weitere süße Gaumenfreude, die es zu genießen gilt, während man all die anderen Köstlichkeiten, die einem vorgesetzt werden, probiert.


Medizinische Versorgung :
Die medizinische Versorgung ist generell ärmlich, doch ist eine private Versorgung in den meisten Städten gewährleistet. Auch wenn das Gesundheitssystem dabei ist, seine Standards zu verbessern, gibt es immer noch große Probleme in diesem System. Die große Herausforderung ist, die Versorgung in menschlicher und materieller Hinsicht zu verbessern und allen den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu ermöglichen, trotz der bestehenden sozio-ökonomischen Schwierigkeiten. König Mohammed VI ist in vielen Initiativen engagiert, um auch für die arme Bevölkerung in den ländlichen Gebieten die Gesundheitsversorgung zu gewährleisten.


Tipps für Ihre Gesundheit :
Trinken Sie nur gekauftes Wasser aus Flaschen und verzichten Sie auf Eiswürfel Essen Sie nur gekochte oder geschälte Früchte und Gemüse, verzichten Sie möglichst auf Salat Seien Sie vorsichtig mit Essen, das an öffentlichen Essensständen angeboten wird. Gurten Sie sich im Auto an und vermeiden Sie Nachtfahrten über Land Versorgen Sie sich mit gutem Moskito-und Antimücken-Schutz Fassen Sie keine Tiere an
Schwimmen Sie nicht in Süßewassersen oder Flüssen


Empfohlende Impfungen :
Hepatitis A + B
Tollwut
Tetanus/Diphterie
Masern
Polio
Typhus


Frauen:

Marokko ist eines der führenden Länder der arabischen Welt, was Frauenrechte und die zunehmende Freiheit von Frauen angeht. Auch wenn es noch immer klar abgezirkelte geschlechtsspezifische Unterschiede gibt, hat Marokko doch einige wichtige Reformen vorangebracht. Im Jahr 2003 verabschiedete König Mohammed VI ein historisches Gesetz zur Familie, das Mudawana genannt wird. Dieses Gesetz gibt Männern und Frauen die gleiche Verantwortung für den Haushalt, ohne die zuvor gesetzlich vorgeschriebene Pflicht für die Frau, ihrem Mann in allem zu gehorchen. Dieses Gesetz macht eine Zwangsheirat für Männer und Frauen illegal und verbietet die Polygamie. Es hebt auch das Alter an, in dem die Frauen in die Ehe gehen, und schützt die Frauen davor, durch das einfache Wort ihres Mannes geschieden zu werden (ein alter Ritus der Scheidung im Islam, bei dem sich der Mann sehr einfach von der Frau scheiden lassen kann). Es schützt auch unverheiratete Frauen, indem es den Mann eines unehelich geborenen Kindes mit in die Verantwortung nimmt. Es gibt nach wie vor große Unterschiede in den Rollen von Mann und Frau im täglichen Leben. Die Männer sind nach wie vor die hauptsächlichen Ernährer und Verdiener, während sich die Frauen vorzugsweise um das Haus und die Kinder kümmern. Die Straße ist die Domäne der Männer, und man sieht sie häufig in Cafés, wo sie sich mit ihren Freunden auf Kaffe oder Te treffen, während die Frauen ihre Freundinnen zu Hause, in ihrer Domäne, empfangen. Auch wenn es immer noch großen Bedarf an weiteren Reformen geben mag, hat Marokko einen großen Schritt getan, der Einzigartigkeit eines jeden Individuums Vorzug zu geben, durch die Schaffung von neuen Freiheiten und Schutzmaßenahmen und der Vorbeugung des Mißebrauchs von geschlechterspezifischen Unterschieden

Kontakt

Desert Dream4x4 Tour Operator
27 Derb Gharnit, Fes
Medina Morocco, 30000
(Fes Boulemane Region)

agence@desert-dream4x4.com

+212 (0) 77 79 28 597

Desert Dream 4x4

+4915146934279



trip advisor

Wir akzeptieren Zahlungen per PayPal

de pp logo 200px